Kosten für ein Au Pair

Mit nachfolgenden Kosten für ein Au Pair müssen Sie monatlich in etwa rechnen. Natürlich sind die Kosten teilweise auch von der eigenen Lebensweise abhängig. Trotzdem sollte Ihnen klar sein, dass bei einem Au Pair mehr als nur das monatliche Taschengeld auf Sie zukommt. Ein weiterer Erwachsener lebt bei Ihnen zu Hause, auch wenn das Au Pair krank wird oder Urlaub hat.

  • Monatliche Gesamtkosten (circa)
    • 523 monatlich
    • Taschengeld 260 €
      Versicherung (circa) * 38 €
      Zuschuss Sprachkurs** 50 €
      Monatsfahrkarte zum Sprachkurs (circa, kann stark abweichen oder ganz entfallen) 75 €
      Verpflegung und Unterkunft (circa) 100 €

      *Mehr Informationen zur Krankenversicherung finden Sie hier.

      **Die Gastfamilie kann, anstelle des Zuschusses zum Sprachkurs, auch den kompletten Sprachkurs bezahlen, was in der Regel mehr kostet als die 50€ im Monat.

Gebühren für selbst-gefundene Au Pairs

Haben Sie, zum Beispiel über eine Au Pair Datenbank, ein Au Pair ohne unsere Hilfe gefunden, übernehmen wir gerne die Einreiseformalitäten für Sie. Wir kümmern uns um Verträge, Visa-Verfahren und alle weiteren Formalitäten. Diese Gebühr wird sofort fällig nach schriftlicher Auftragserteilung der Gasteltern durch die Unterschrift des Vermittlungsauftrags.

Sollten Sie sich vorzeitig von einem Au Pair trennen, welches Sie nicht von unserer Agentur vermittelt bekamen, vermitteln wir Ihnen gerne ein neues Au Pair und versuchen für Ihr Au Pair eine neue Gastfamilie zu finden. Eine Erstattung der oben genannten Gebühren können wir in solchen Fällen allerdings leider nicht vornehmen.

einmalig 330€

zzgl. MwSt

Gebühren einer "Full Service" Vermittlung

Unser Kerngeschäft besteht in der Vermittlung von Au Pairs im Rahmen einer „Full Service“ Dienstleitung. Das bedeutet, dass wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden Au Pairs beiseite stehen. Haben Sie sich für ein Au Pair entschieden, erstellen wir die nötigen Unterlagen, erklären Ihnen, welche Behördengänge anstehen und erinnern Sie daran, sich um die Verlängerung des Au Pair Visums zu kümmern. Kommunikation ist dabei unsere Stärke! Wir können natürlich nicht jeden Wunsch erfüllen, versuchen aber, für Sie die passende Lösung zu finden. Es ist für uns wichtig, dass die Erwartungen auf Seitens der Gastfamilie als auch beim Au Pair realistisch sind. Durch intensiven Kontakt mit unseren Gastfamilien und den Au Pairs versuchen wir, Problemen entgegenzuwirken und Missverständnisse auszuräumen.

maximal 62€ pro Monat

zzgl. MwSt

Weitere Kosten

Die Kosten für Behördengänge in Deutschland sind von der Gastfamilie zu tragen. Hierzu zählen die Anmeldung in der Gemeinde und die Verlängerung des Au Pair Visums beim Ausländeramt. Bitte rechnen Sie mit einmaligen Kosten von zwischen 50€ bis 150€, die je nach Gemeinde unterschiedlich sind.

Portokosten, sollten Originalunterlagen von der Botschaft benötigt werden, sind von der Gastfamilie zu tragen.

Das Au Pair nimmt natürlich auch am Familienleben teil. Wenn Sie Essen gehen, in den Zoo, ins Kino oder in den Freizeitpark, sollten Sie Ihrem Au Pair in der Regel anbieten, mitzukommen. In diesem Fall tragen Sie als Gastfamilie auch alle anfallenden Kosten.