Au Pair Kosten für die Gastfamilie

low costs

Mit nachfolgenden Au Pair Kosten müssen Sie monatlich rechnen. Ihnen sollte auf jeden Fall klar sein, dass bei einem Au Pair mehr als nur das monatliche Taschengeld auf Sie zukommt. Ein weiterer Erwachsener lebt bei Ihnen zu Hause. Am Ende sind die Kosten natürlich auch von der eigenen Lebensweise abhängig.

Es handelt sich hierbei nicht um absolute Zahlen sondern lediglich Richtwerte.

Monatliche Kosten für ein Au Pair

Sie müssen für das Au Pair eine Krankenversicherung abschließen. Diese ist allerdings nicht mit der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung in Deutschland vergleichbar. Mehr zur Krankenversicherung für Au Pairs in Deutschland lesen Sie hier…
Die Transportkosten zum Sprachkurs und nach Hause müssen von der Gastfamilie bezahlt werden. Ist die Sprachschule in Laufweite, oder kann das Au Pair das Fahrrad nutzen, entfallen diese Kosten.

Findet der Deutschkurs online statt, empfehlen wir, dass Gastfamilien einmal in der Woche die Kosten für einen Transport in die nächst gelegene Stadt übernehmen. Au Pairs brauchen soziale Kontakte.

Alternativ kann die Gastfamilie auch die gesparten Transportkosten dem Au Pair auch für den Onlinekurs zur Verfügung stellen.

Sie sollten überlegen, ob Sie nicht die Kosten für das Deutschlandticket übernehmen, um die Mobilität Ihres Au Pairs sicherzustellen.

Gastfamilien müssen mindestens 70€ im Monat zum Deutschkurs zuzahlen.

Die Gastfamilie kann auch den kompletten Sprachkurs bezahlen. Der Beitrag zum Sprachkurs ist auch dann zahlbar, wenn das Au Pair keinen Sprachkurs besucht. Voraussetzung ist aber, dass das Au Pair versucht, die deutsche Sprache zu lernen.

Die Kosten für Behördengänge in Deutschland sind von der Gastfamilie zur Hälfte zu tragen. Die Anmeldung in der Gemeinde ist in der Regel kostenlos. Bitte rechnen Sie für die Verlängerung des Aufenthaltstitels in Deutschland mit einmaligen Kosten von zwischen 50€ bis 150€. Diese sind je nach Gemeinde unterschiedlich.
Fast immer zahlen Au Pairs 600€ bis 1000€ für einen einfachen Flug nach Deutschland. Viele müssen sich das Geld für den Flug leihen, von den Eltern, Bekannten und Freunden. Manchmal legt auch ein ganzes Dorf Geld zusammen. Au Pairs zahlen dann das Geld von ihrem Taschengeld zurück, so dass für anderes kaum etwas übrig bleibt.

In den Philippinen wird ein Zuschuss zum Flug von den Gastfamilien vorausgesetzt, da es ansonsten kein Visum und keine Ausreise gibt.

Um auf der einen Seite Au Pairs und ihre Familien finanziell zu entlasten, gleiche Bedingungen für alle Herkunftsländer zu schaffen, und aber auch eine faire Lösung für Gastfamilien zu finden, sehen wir einen monatlichen Zuschuss zum Flug von 50€ vor. Das bedeutet, dass das Au Pair über die Laufzeit des Vertrags die Möglichkeit hat, einen Großteil der entstandenen Flugkosten erstattet zu bekommen. Voraussetzung ist natürlich, dass das Au Pair bei Ihnen bleibt. Wird eine Kündigung ausgesprochen und das Au Pair wechselt die Gastfamilie, kommt das Au Pair nicht mehr in den Genuss dieses Zuschusses. Der Zuschuss bietet somit zusätzlichen Anreiz für das Au Pair, möglichst lange bei der Gastfamilie zu bleiben.
Sollten Originalunterlagen von der Botschaft benötigt werden, ist das Porto von der Gastfamilie zu tragen. Diese sollten mit DHL Express versendet werden, da sie sonst nicht ankommen und eine Nachverfolgung im Ausland nicht möglich ist. Hier müssen Sie mit circa 50€ bis 75€ rechnen.
Das Au Pair nimmt natürlich auch am Familienleben teil. Wenn Sie Essen gehen, in den Zoo, ins Kino oder in den Freizeitpark, sollten Sie Ihrem Au Pair in der Regel anbieten, mitzukommen. In diesem Fall tragen Sie als Gastfamilie auch alle anfallenden Kosten.

Die Full-Service Agentur

Sie haben jetzt schon kaum Zeit um alles unter einen Hut zu bringen? Ihnen fehlt die Zeit und die Erfahrung, um den Visaprozess alleine zu organisieren? Es gibt viele gute Gründe, uns von My Family Au Pair um Unterstützung zu bitten. Hier ein Überblick über unsere Leistungen.

die "Full Service" Vermittlung

~80€ pro Monat

Unser Kerngeschäft besteht in der Vermittlung von Au Pairs im Rahmen einer „Full Service“ Dienstleitung. Das bedeutet, dass wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden Au Pairs beiseite stehen. Haben Sie sich für ein Au Pair entschieden, erstellen wir die nötigen Unterlagen, erklären Ihnen, welche Behördengänge anstehen und erinnern Sie daran, sich um die Verlängerung des Au Pair Visums in Deutschland zu kümmern.

Einmal in Deutschland angekommen, betreuen wir selbstverständlich ihr Au Pair solange es bei Ihnen unter Vertrag ist.

Kommunikation ist dabei unsere Stärke! Wir können natürlich nicht jeden Wunsch erfüllen, versuchen aber, für Sie die passende Lösung zu finden. Es ist für uns wichtig, dass die Erwartungen auf Seitens der Gastfamilie als auch beim Au Pair realistisch sind. Durch intensiven Kontakt mit unseren Gastfamilien und den Au Pairs versuchen wir, Problemen entgegenzuwirken und Missverständnisse auszuräumen.

Ausführliches Beratungsgespräch

einmalig 89,90€

Sie hatten noch nie ein Au Pair und das, was Sie im Internet lesen, lässt Sie zweifeln und hinterlässt Fragen?

Gerne nehmen wir uns die Zeit um Sie und Ihre Familie ausführlich zu beraten und all Ihre Fragen zu beantworten. Dabei nutzen wir unsere eigenen Erfahrungen als Gastfamilien, sowie die vielen Rückmeldungen und Erzählungen von Kunden, um Ihnen ein umfassendes Bild zu vermitteln.

Im Rahmen eines Telefonats oder Video Calls von circa einer Stunde decken wir alle wichtigen Aspekte des Au Pair Verhältnisses ab. Wir beantworten Fragen wie:

Wie viel Flexibilität kann ich von meinem Au Pair im täglichen Leben erwarten?
Was bedeutet „leichte Hausarbeit“?
Wie funktioniert der Visaprozess bei der deutschen Botschaft?
Was mache ich, wenn es mit meinem Au Pair nicht klappt?
Welche Möglichkeiten gibt es um selber ein Au Pair zu finden?

Guter Rat ist teuer! Aber noch teurer ist es, nicht auf den guten Rat zu hören.

Haben Sie, zum Beispiel über ein Portal wie aupair.com, ein Au Pair ohne unsere Hilfe gefunden, übernehmen wir gerne die Einreiseformalitäten für Sie. Wir kümmern uns um

– Au Pair Vertrag und Einladung,
– Arbeitsgenehmigung für das Au Pair in Deutschland,
– Unterstützung des Au Pairs bei der
– Unterlagenerstellung
– Unterstützung des Au Pairs bei dem Visa-Verfahren,

und stellen der Gastfamilie unser umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Diese Gebühr wird sofort nach Auftragserteilung der Gasteltern fällig.

Einmal in Deutschland angekommen, betreuen wir selbstverständlich Ihr Au Pair solange es bei Ihnen unter Vertrag ist.

Nicht immer klappt es mit dem selbstgefundenen Au Pair. Sollten Sie sich vorzeitig von Ihrem selbstgefundenen Au Pair trennen, vermitteln wir Ihnen gerne ein neues Au Pair. Natürlich versuchen wir in der Regel auch für Ihr Au Pair eine neue Gastfamilie zu finden. Eine Erstattung der genannten Gebühren können wir in solchen Fällen allerdings leider nicht vornehmen.

 

Sie haben Ihr Au Pair schon gefunden? Dann füllen Sie jetzt unser Formular für Gasteltern aus.

Das Au Pair braucht neben einem Vertrag und der Krankenversicherung weitere Unterlagen für den Visaantrag in der deutschen Botschaft. Hierbei spielen das Motivationsschreiben und Lebenslauf eine zentrale Rolle. Die richtige Vorbereitung der Unterlagen kann über Erfolg oder Ablehnung des Visaantrags entscheiden.

Gerne unterstützen wir Ihr selbstgefundenes Au Pair bei der Unterlagenerstellung für die deutsche Botschaft. Wir prüfen

– den Antrag, Lebenslauf und Motivationsschreiben und
– helfen dem Au Pair, alle anderen Unterlagen zusammenzustellen, die gebraucht werden.

Das Au Pair wird über das Vorgehen der deutschen Botschaft informiert, gängige Interview-Fragen und was auf keinen Fall gesagt werden darf.

Sie haben ein Au Pair gefunden, kennen sich aber mit den Unterlagen nicht aus? Der Standardvertrag deckt nicht alle Belange ab, die Sie gerne abgedeckt wissen möchten? Unsere Unterlagen gehen über die gesetzlichen Bestimmung hinaus. Gerne erstellen wir für Sie

– das Einladungsschreiben,
– den Au Pair Vertrag,
– den Fragebogen für die Erteilung der Arbeitsgenehmigung.

 

Sie haben Ihr Au Pair schon gefunden? Dann füllen Sie jetzt unser Formular für Gasteltern aus.

Gerne teilen wir mit Ihnen unsere umfangreichen Informationen für Gastfamilien. Diese decken Punkte ab wie Kontoeröffnung und der Umgang mit Geld, Handykarten, GEZ, Fahren in Deutschland, Arztkosten, und viele weitere Themen des täglichen Lebens einem mit Au Pair.

Unsere umfangreichen Hausregeln in Deutsch und Englisch helfen dem Au Pair, sich bei Ihnen zu Hause zu orientieren und legen das Fundament für einen respektvollen und sorgsamen Umgang mit einander.

 

Bestellen Sie jetzt unsere Informationsmappe für Gasteltern im digitalen download