DIY Puppentheater – My Family Au Pair

DIY Puppentheater

Wir haben Euch ja schon im unserem letzten Blogeintrag gezeigt wie man tolle Handpuppen aus alten Socken macht. Nun wollen wir mit Euch zusammen das passende Puppentheater bauen.

Ihr braucht folgende Sachen dafür:

MATERIALIEN FÜR DAS PUPPENTHEATER

  • Spannstange (Teleskopstange, die man einfach in den Türrahmen klemmen kann)
  • ein großer Pappkarton (Größe etwa 90 x 135 cm) und Wellpappenreste – ein Material, das im Haushalt mit Kindern zum Basteln nie fehlen sollte. Hebt große Kartons stets auf, faltet sie auseinander und verstaut sie im Keller oder hinter dem Kleiderschrank. Habt ihr keinen passenden zur Hand, könnt ihr alternativ eine große Kappa Platte oder Wellpappe aus dem Kreativbedarf oder Baumarkt verwenden.
  • Cuttermesser und Schneideunterlage
  • Bastelschere und spitze Schere
  • Bleistift
  • langes Lineal oder Zollstock
  • Acrylmarker – ich verwende gerne die von Posca, weil sie schnell trocknen und auf jedem Untergrund deckend malen! Kleine Kinder arbeiten am besten mit dicken Wachsmalstiften!
  • doppelseitiges Klebeband und evtl. Gewebeklebeband
  • Stoff für die Vorhänge

SO KÖNNT IHR DAS DIY PUPPENTHEATER SELBST BAUEN

Entsprechend der Breite eures Türrahmens schneidet ihr das Theater aus Wellpappe zu. Mein Theater hat eine Höhe von 135 cm und eine Breite von 90 cm. Der Spielraum für die Ballonpuppen sitzt mittig und hat eine Höhe von 45 cm und eine Breite von 70 cm. Zeichnet euch die entsprechenden Linien mit einem Bleistift ein und schneidet die Pappe mit dem Cuttermesser zurecht. Hier werden starke Hände benötigt und kleine Kinder schauen bei diesem Arbeitsschritt zu.

Nun ist die Basis schon fertig und das Puppentheater darf vorne mit breiten Markern dekoriert werden. Möchten kleine Kinder selbst dekorieren, dann empfehle ich Wachsmalstifte zu verwenden, die schön deckend malen. Größere Kinder können auch mit dicken Acrylmarkern ihre erste Erfahrung sammeln. Hier bitte aufpassen: Die Farbe lässt sich aus Kleidung nur schwer entfernen. Zieht euren Kindern doch einfach ein ausgedientes viel zu großes Hemd an und schneidet die Ärmel auf Kinderlänge ab. So lässt sich nebenbei fabelhaft Gespenst spielen!

Möchtet ihr ein Schild für das Puppentheater basteln, dann verwendet ein Reststück Wellpappe und klebt es nach dem Beschriften mit doppelseitigem Klebeband auf die Basisplatte.

Stecht mit einer spitzen Schere 4 – 6 Löcher einige Zentimeter entfernt zur oberen Kante des Puppentheaters und fädelt Schnüre hindurch. Mit diesen könnt ihr das Theater an der Klemmstange aufhängen, die ihr zuvor im Türrahmen befestigt habt.

Seid ihr geübt im Nähen, dann könnt ihr nun aus Stoff zwei Vorhänge in entsprechender Länge nähen und links und rechts neben das Theater hängen. Alternativ können die Kinder auch einfach zwei Betttücher über die Stangen hängen. Auch hübsch einfach!

Möchtet ihr, dass der Spielraum seinen eigenen kleinen Vorhang hat, weil es ein schöner Moment ist, um die Show zu beginnen und zu beenden, dann bereitet entsprechend zwei kleine Vorhänge vor, befestigt sie an einer kleinen Holzstange und klebt diese Holzstange einfach mit zwei Streifen stabilem Gewebeklebeband auf der Rückseite des Theaters fest

Nun ist Euer Theater fertig und ihr könnt loslegen mit Euren Vorstellungen.