7 Gründe den Herbst zu lieben!

Herbst ist eine tolle Jahreszeit für Kinder. Die Natur bietet viel Bastelmaterial. Der Wind lässt die Drachen steigen und an regnerischen Tagen können Kinder durch die Pfützen hüpfen. Natürlich sind nicht alle gleichermaßen begeistert, da wir wissen, dass der Winter bald kommt. Aber hier sind dennoch 7 Gründe den Herbst zu lieben:

1. Zeit für Pullies und Stiefel.

Ich liebe diese verrückten Pullover, die man in der Weihnachtszeit immer öfters zu sehen bekommt. Obgleich es noch zu früh ist, diese zu tragen, fange ich jetzt schon an die warmen, weichen Pullies aus dem Schrank zu ziehen, die sich super weich und kuschelig anfühlen und freue mich auf die ersten, richtig kalten Tage, an denen ich sie tragen kann.

Wusstet Ihr, dass die Schuhe, die wir tragen etwas über unsere Persönlichkeit aussagt? Ein Artikel, den ich dazu gelesen habe, lässt sich wie folgt zusammenfassen:

  • Cowboy Boots: Egal was geplant ist, Du bist immer mit von der Partie. Sei es ein Besuch auf einem Musik Festival oder eine lange Partynacht im angesagtesten Club der Stadt, “your boots are made for walking” 😉
  • Turnschuhe: Du bist immer für ein Abendteuer zu haben und trägst die richtigen Schuhe, um mit allem Schritt zu halten.
  • Kitten-Heels: Du bist voll von Widersprüchen. Du bist extrovertiert aber schüchtern, glaubst an traditionelle Werte, aber lässt Dich nicht durch soziale Normen einschränken.
  • Stiefel mit hohen Hacken: Du bist aggresiv, zumindest wenn man den Studien glauben schenken mag.
  • Hohe Hacken: Du willst hoch hinaus! Deine Lebenspläne sind nicht gewöhnlich und Du magst es, gesehen zu werden. Dennoch bist Du entspannt und rücksichtsvoll.

Erkennst Du Dich wieder? Egal welche Schuhe es sind. Die Füße sollten immer warm und trocken sein!

2. Wenn es kalt und regnerisch ist, ist es Zeit sich mit der Decke, Kakao und einem Buch zu vergraben.

Wir haben mittlerweile den Kamin wieder in Betrieb genommen. Er zaubert immer eine ganz andere Stimmung in Raumen. Ich liebe die natürliche Wärme des Feuers im Vergleich zur normalen Heizung. Vor einem Kamin zu sitzen und ein gutes Buch zu lesen empfinde ich wie ein Mini-Urlaub, der die Stimmung hebt. Heutzutage liest mir meine Tochter vor, so dass ich diese Momente mit ihr teilen und genießen kann. Und die Hausaufgaben erledigt sie dabei auch noch 🙂

3. Geh in die Sonne wenn die Sonne scheint.

Vitamin D ist unglaublich wichtig für alle Körperfunktionen und die Sonne spendet das meisten davon. Unsere Arme können das Vitamin am besten absorbieren. 15 Minuten in der Sonne sind dafür schon ausreichend. Vitamin D hebt außerdem die Laune. Also sollten wir versuchen, die Sonne zu nutzen, wenn sie rauskommt.

Derzeit produziert die Natur auch die schönsten Farben. Ich bin zwar kein wirklicher Fan der Farbe Orange, aber die Farbtöne der Natur finde ich dennoch wunderschön.

4. Sammelt Eicheln, Kastanien und Blätter um damit zu basteln.

Die Natur bietet derzeit viel Bastelmaterial. Ein Spaziergang ist die beste Gelegenheit um Kastanien, Blätter, Stöcke und Eicheln zu sammeln und beschäftigt natürlich die Kinder auch eine ganze Weile. Bei der Gelegenheit kann man über die verschiedenen Bäume reden und die Unterschiede in den Blättern hervorheben. Auch eine Schnitzeljagd lässt sich daraus machen. Hier findet ihr dazu ein paar Wegweiser: https://www.123homeschool4me.com/fall-leaf-scavenger-hunt_1

Interessante Antworten gibt es von Kindern zu der Frage, warum Blätter im Herbst von den Bäumen fallen. Die Antwort darauf gibt es hier: https://www.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/herbst-laub-warum-sich-blaetter-verfaerben

Zu Hause angekommen, lässt sich mit den Fundstücken vieles basteln. Inspirationen gibt es bei Pinterest oder auch bei uns:

5. Gesund bleiben
Gründe den Herbst zu lieben - Gemüse

Viele sind bereits am Niesen und Husten und wir alle bekommen früher oder später eine Erkältung. Tu Dein Bestes nicht krank zu werden, indem Du viele leckere, saisonale Produkte isst, wie Kürbis, Äpfel, Paprika, Kohlsprossen, Süßkartoffeln und Birnen.

Kürbis ist dabei wirklich ein fantastisches Gemüse! Es hat wenig Kalorien, dafür aber viele Vitamine und Mineralien. Antioxidianzen, die im Kürbis in relativ großen Dosen zu finden sind, sollen laut Studien das Krebsrisiko reduzieren. Die Nährstoffe im Kürbis können das Immunsystem unterstützen um die Bakterien im Zaum zu halten und können sogar vor Herzgeschichten schützen. Und, man kann mit Kürbis jede Art von Gericht zubereiten. Es gibt im Internet Rezepte für Kekse, Kuchen, Suppen und Nudeln, Aufläufe und Blechgemüse.

6. Plane für Weihnachten

Weihnachten kommt schneller als man denkt. Die Geschäfte sind schon voll mit Weihnachtsgepäck und so kann man jetzt schon mal die Geschenkeliste schreiben. Natürlich macht es auch Sinn, jetzt schon etwas Geld zu sparen, denn zu Weihnachten gibt es jede Menge Sonderausgaben.

7. Tanze und singe

“Ich denke, Musik ist heilsam. Es ist eine explosiver Ausdruck von Humanität. Es ist etwas das uns alle berührt. Egal aus welcher Kultur wir kommen.”

– Billy Joel

Nichts kann die Stimmung heben wie peppige Musik also mach die Musik an und fang an zu tanzen. Wenn Du Musik hörst setzt der Körper Dopamin frei und das macht glücklich. So einfach geht das 🙂 Außerdem wird die Menge an Kortison, dem Stress-Hormon, reduziert, was hilft sich zu entspannen und den Moment zu genießen. Singen ist außerdem eine tolle Möglichkeit das Gehirn zu trainieren und, wenn man dann noch Musik in einer Fremdsprache hört, kann man sogar seinen Wortschatz erweitern.